Asustek will fünf Mio. Eee PCs verkaufen

Freitag, 30. November 2007 15:37
Asustek Computer

Der taiwansche Computerhersteller Asustek Computer will in 2008 nicht weniger als fünf Mio. neue Eee PCs weltweit absetzen. Dieses ehrgeizige Ziel gab ein Asustek-Manager vor wenigen Tagen aus.

Das Unternehmen präsentierte erst jüngst den Billig-Computer Eee PC, der insbesondere auch in Schwellenländern verkauft werden soll. Derzeit kann das Unternehmen rund 20.000 Eee PCs monatlich absetzen. Durch den 399 US-Dollar teuren Rechner will sich Asustek unter die Top-5 der weltweit größten Laptop-Hersteller vorschieben. Dieses Ziel wollen die Taiwaner bis zum Jahr 2010 erreichen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...