Asustek steigt aus dem Geschäft mit Windows RT Tablets aus

Tablet PCs

Montag, 12. August 2013 10:31
Asustek_logo.gif

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanische Computerhersteller Asustek Computer sieht keine Zukunft für Windows RT-basierte Tablet PCs. Das Unternehmen steigt aus dem Geschäft aus und wird künftig keine Windows RT-basierten Tablet PCs mehr produzieren, berichtet das <i>Wall Street Journal</i> mit Verweis auf Aussagen von Asustek-Chef Jerry Shen.

Der Asustek-Chef verweist gegenüber dem US-Wirtschaftsblatt darauf, dass dies nicht nur die Meinung von Asustek Computer (WKN: 905957) sei, sondern verweist auch auf das Industriesentiment. Windows RT-basierte Tablets waren bislang alles andere als erfolgreich und hatten gegen Android- und iOS-basierte Tablets wie den iPad meist das Nachsehen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...