Asustek richtet sich auch auf Cloud Computing aus

Montag, 21. November 2011 12:25
Asustek Computer

TAIPAEI (IT-Times) - Der taiwanesische Hardwarehersteller Asustek bietet nun auch Cloud-Computing basierte Lösungen an.

Damit will Asustek (WKN: A1C04V)  auch in den Wettbewerb für private Kunden treten und seine eigenen Server promoten, wie der Branchendienst DigiTimes bekannt gab. So werden die Cloud-Lösungen vor allem unter der Marke „Asus Private Cloud“ beworben, wobei die Produktpreise wesentlich niedriger sein sollen als die von großen internationalen Anbietern, so das Unternehmen. Asustek rechnet auch durch die Promotion der privaten Cloud-Lösungen mit einem Anstieg der Umsatzerlöse im Server-Bereich um 20 Prozent jedes Jahr.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...