Asustek meldet 50 Prozent Wachstum

Donnerstag, 12. Juni 2008 10:50
Asustek Computer

TAIPEI - Der taiwanesische Computerhersteller Asustek Computer Inc. (WKN: A0NAKS) will noch in diesem Jahr mehr als fünf Millionen Notebooks seiner „Eee“-Reihe ausliefern. Trotz Engpässen bei einzelnen Komponenten und hohem Wettbewerbsdruck im Marktsegment für günstige Notebooks erwartet Asustek ein Wachstum von mehr als 50 Prozent. Unter dem Namen „Eee“ vertreibt Asustek günstige und besonders kleine Notebooks für den mobilen Einsatz.

Außerhalb der „Eee“-Reihe wird Asustek eigenen Angaben zur Folge 6,6 Millionen Notebooks in diesem Geschäftsjahr verkaufen. Im Vorjahr konnten die Taiwanesen 4,3 Millionen Einheiten absetzen. Unternehmenspräsident Shen geht davon aus, dass der Markt in diesem Jahr die Zehn-Millionen-Marke übersteige. Asustek könne dabei 50 Prozent Marktanteil erreichen. Die Marktforscher aus dem Hause IDC hatten der „Eee“-Reihe ein Verkaufspotenzial von 3 Millionen Units vorausgesagt. Als „zu konservativ“ kommentierte Shen diese Schätzungen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...