Asustek kündigt Eee PC mit 3G-Unterstützung an

Dienstag, 8. Juli 2008 09:13
Asustek_Eee_PC_1000.gif

TAIPEI - Der taiwansche Computerhersteller Asustek Computer (WKN: A0NAKS) will künftig eine weitere Eee PC Version mit 3G-Unterstützung anbieten, um weiter konkurrenzfähig auf dem Markt für Mini-Laptops zu bleiben. Ein entsprechendes Produkt könnte bereits bis Ende September in Europa auf den Markt kommen, heißt es bei Asustek.

Mit Elitegroup Computer Systems (ECS) hat bereits ein Hersteller die Unterstützung von 3G in seinen Mini-Notebooks angekündigt und Kooperationen mit Mobilfunk-Partnern in Europa geschlossen, um den G10IL Mini-Notebook aus dem Hause ECS zu vermarkten. Der G10IL soll im September oder Oktober in den europäischen Handel kommen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...