Asustek erwartet weniger Umsatz im 1. Quartal 2011

Dienstag, 25. Januar 2011 17:36
Asustek Computer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Computerhersteller Asustek Computer Inc. rechnet mit weniger Umsatz für das erste Quartal. Um doch genug Umsatz zu generieren, setzt man auf Headhunter-Technik.

Wie der Online-Branchendienst DigiTimes heute berichtete, gehe David Chang, CFO bei Asustek, davon aus, im ersten Quartal des Jahres 2011 weniger Umsatz zu erzielen. Nach Changs Einschätzung läge der Rückgang bei fünf bis zehn Prozent. Zudem rechne Jerry Shen, CEO und President von Asustek, damit, dass die Zusammenarbeit von NEC und Lenovo es Asustek Computer Inc. (WKN: A1C04V) das Leben schwerer machen könne. Ursprünglich wollte Asustek innerhalb von drei Jahren zum weltweit führenden Notebook-Hersteller aufsteigen.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...