ARD und ZDF im Clinch über Digitalkanäle

Sendeanstalten

Dienstag, 16. April 2013 12:42
ProSiebenSat.1 Media

BERLIN/MAINZ (IT-Times) - Zwietracht unter den ganz Großen: ARD und ZDF können sich beim Thema Digitalkanäle nicht einigen, die ARD plädiert für Zusammenarbeit, das ZDF wirft dem Ersten Schmarotzertum vor.

Insgesamt betreiben die beiden öffentlich-rechtlichen Anbieter ganze sechs Digitalkanäle. Den Vorschlag des ARD-Intendanten, die Kanäle fusionieren zu lassen und auf drei zu reduzieren, wurde vom ZDF mit der Begründung zurückgewiesen, dies würde die Strukturen verkomplizieren. Stattdessen forderte man nach Angaben des Handelsblatts stärkere Einsparungen auf Seiten der ARD.

Meldung gespeichert unter: ProSiebenSat.1 Media

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...