Apple will Personal am Hauptsitz Cupertino kräftig aufstocken

Umzug ins neue Raumschiff-Hauptquartier

Donnerstag, 6. Juni 2013 15:10
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple heuert kräftig an. In den nächsten drei Jahren will der iPhone-Erfinder sein Personal am Hauptsitz in Cupertino um rund 50 Prozent aufstocken. Grund ist der geplante Umzug in das neue „Raumschiff-Hauptquartier“.

Nach einem Bericht von DailyTech will Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) allein 7.400 neue Mitarbeiter in den nächsten drei Jahren am Hauptsitz in Cupertino/Kalifornien einstellen. Derzeit beschäftigt Apple rund 16.000 Menschen in Cupertino, wobei sich die weltweite Apple-Belegschaft derzeit auf 73.000 Mitarbeiter beläuft. Apple hatte zuvor seine Pläne den staatlichen Behörden mitgeteilt, um grünes Licht für den Bau seines neuen Hauptsitzes zu erhalten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...