Apple vor den Zahlen - iPhone-Verkaufszahlen im Blick

Smartphones & Tablets

Mittwoch, 16. April 2014 10:56
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der iPhone-Erfinder Apple wird am nächsten Mittwoch, den 23. April nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene zweite Fiskalquartal 2014 vorlegen. Nachdem Apple im Vorquartal mit seinen iPhone-Verkaufszahlen enttäuscht hat, dürften die Verkaufszahlen erneut im Mittelpunkt stehen, zumal Apple nach wie vor den Großteil seiner Umsätze mit dem Verkauf von Smartphones erzielt.

Dennoch fürchten einige Analysten, dass Apple mit seinen Umsatzzahlen dieses Mal hinter den Erwartungen der Wall Street zurückbleiben wird. So geht beispielsweise R.W. Baird Experte William Power davon aus, dass Apple „nur“ einen Umsatz von 43,2 Mrd. US-Dollar und einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 10,14 Dollar je Aktie melden wird, wie das Online-Magazin Barron`s berichtet. An der Wall Street hatte man bis dato im Schnitt mit Einnahmen von 43,6 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 10,15 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...