Apple und Samsung: Ist der Waffenstillstand schon wieder vorbei?

Patentstreit

Freitag, 26. Juli 2013 10:22
Apple

CUPERTINO (IT-TIMES) - Nachdem die beiden Streithähne Apple und Samsung im langwierigen Patentstreit in jüngster Zeit aufeinander zugegangen waren, tauchten nun in US-amerikanischen Medien Gerüchte über hohe finanzielle Forderungen von Apple zur Streitbeilegung auf.

So wird unter Berufung auf die Korea Times berichtet, dass Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) für jedes verkaufte Smartphone Lizenzgebühren in Höhe von 30 US-Dollar verlange. Für jedes verkaufte Tablet soll Apple angeblich 40 Dollar von Samsung verlangen. Samsung soll sich mit dem Vorschlag des US-amerikanischen iPhone-Herstellers und Smartphone-Erfinders unzufrieden gezeigt haben. Mit Blick auf die jüngst von Strategic Analytics vorgelegten Daten für den weltweiten Smartphone-Markt, kann man sich vorstellen, welche Summe für Lizenzzahlungen bei einer solchen Einigung auf Samsung zukämen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...