Apple stellt MobileMe vor

Montag, 9. Juni 2008 20:41
Apple_MobileMe.gif

SAN FRANCISCO - Der US-Softwarehersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz einen neuen Web-basierten Service vorgestellt. Mit MobileMe will Apple nicht nur Push-Email realisieren, sondern Privatanwendern und Firmenkunden auch das Abspeichern und Abrufen von Daten von unterwegs aus ermöglichen.

Die Vorstellung von MobileMe ist gleichzeitig der Einstieg von Apple in den Bereich Cloud-Computing. Mit Hilfe des Macs, PCs oder dem iPhone kann der Anwender Kalender- und Kontaktdaten aktualisieren und synchronisieren. Die Anwendungen bzw. der Service ist aber nicht nur kompatibel zu Apple-Anwendungen, sondern auch mit Microsoft Outlook.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...