Apple plant Vollbild-Videowerbung für Mobile-Geräte

Vollbild-Videowerbung soll automatisch starten

Donnerstag, 6. März 2014 11:00
Apple_iAd.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Apple plant offenbar die Einführung neuer iAds-Werbeformate in diesem Jahr. Damit soll Vollbild-Videowerbung auf iPads und iPhones Einzug halten. Mit der Erweiterung will Apple sein Angebot für Werbetreibende weiter ausbauen.

Entsprechendes berichtet der Branchendienst Ad Age mit Verweis auf vertraute Personenkreise. Um iAd-Videowerbung zu sehen, müssen iPad- bzw. iPhone-Nutzer bislang noch einen Mobile-Banner anklicken. Dies soll sich künftig ändern. Die neuen iAd-Videowerbeformate sollen automatisch im Vollbild-Modus innerhalb von iPhone- und iPad Apps starten, heißt es. Die neuen Videowerbeformate werden auch als „Interstitials” beschrieben, wodurch ein aktueller Vorgang unterbrochen wird.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...