Apple Maps: iPhone-Hersteller holt mit Kartensoftware auf

Apple Maps vs Google Maps

Freitag, 22. August 2014 09:09
Apple Maps

RESTON (IT-Times) - Trotz anfänglicher Kritik an seiner Kartensoftware holt Apple mit Apple Maps weiter auf und schickt sich an, die Lücke zu Googles führender Kartensoftware Google Maps zu schließen - zumindest im mobilen Internet.

Daraufhin deuten aktuelle comScore-Zahlen hin, wie Yahoo Finance berichtet. Demnach verzeichnete der Smartphone-Hersteller für seine Apple Maps Software im vergangenen Juniquartal 42 Mio. Nutzer, während 64 Mio. Nutzer auf Google Maps setzten. Auch im Internet-Radiosegement konnte Apple offenbar Boden auf den Konkurrenten Pandora Media gut machen. Apple verzeichnete für iTunes Radio im jüngsten Quartal rund 41 Mio. US-Nutzer, während Pandora als Marktführer auf 69 Mio. Nutzer kam. Die Zahlen sind umso erstaunlicher, da Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) seine Apps nicht für Android anbietet.

Meldung gespeichert unter: Apple Maps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...