Apple kündigt neue iPhone-Software an

Donnerstag, 28. Februar 2008 09:58
Apple_iPhone_small.jpg

CUPERTINO - Der US-Computer- und iPhone-Hersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kündigt eine neue Software für Entwickler an, um die Entstehung weiterer Anwendungen rund um sein iPhone zu fördern. Damit soll das Apple-Handy gleichzeitig attraktiver für weitere Käuferschichten werden.

Ferner soll das iPhone zusätzliche Funktionen erhalten, die insbesondere für Geschäftskunden interessant sind. Ob es sich dabei um Push-Email-Funktionen handelt, wurde zunächst nicht bekannt. Nähere Details hierzu will Apple mit einer Software-Road-Map für das iPhone am 6. März in Cupertino präsentieren. Entsprechende Einladungen seien bereits an Reporter ergangen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...