Apple kann Verkauf von Samsung Smartphones blockieren

Smartphones

Donnerstag, 21. November 2013 09:10
Apple_logo.gif

WASHINGTON (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple kann den Verkauf von Samsung Smartphones in den USA blockieren, nachdem das Unternehmen vor einem US-Berufungsgericht einen Teilsieg errungen hat. Apple muss dafür beweisen, dass bestimmte patentierte Features ausschlaggebend für die Kaufentscheidung beim Kunden sind.

Apple wirft Samsung weiter die Verletzung von Patentrechten vor. Durch die Multitouch-Technik sei das iPhone einzigartig, Samsung habe das Produkt imitiert, so lautete zuletzt der Vorwurf des Mac-Herstellers. Die Verletzung von Design-Patenten reiche jedoch alleine nicht aus, um den Verkauf von Samsung-Produkten zu verbieten, stellt das US-Berufungsgericht auf seiner Webseite klar, wie Bloomberg berichtet. Allerdings steht Apple damit eine weitere Chance offen gegen seinen Konkurrenten weiter vorzugehen. Hierfür muss Apple beweisen, dass die entsprechenden Features für den Verkaufserfolg des iPhones verantwortlich sind.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...