Apple glänzt mit bestem nicht-Weihnachtsquartal

Donnerstag, 21. April 2011 08:52
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Den höchsten nicht-Weihnachtsquartal Gewinn hat Apple Inc. gestern im Rahmen der Zahlen für das erst Kalenderquartal 2011 bzw. das zweite Fiskalquartal des Unternehmens ausgewiesen.

Umgesetzt hat der Konzern mit den beiden Plattformen Mac und iOS in den ersten drei Monaten 2011 24,67 Mrd. US-Dollar bei einem Nettogewinn von 5,99 Mrd. Dollar. Apple verfehlte damit nur knapp das Rekordergebnis des Vorquartals von sechs Mrd. Dollar. 6,4 Dollar betrug der Gewinn je Aktie. Die Wachstumsrekorde des vergangenen Jahres trägt Apple somit auch weiter in das Jahr 2011 hinein. Im zweiten Fiskalquartal 2010 hatte Apple 13,50 Mrd. Dollar umgesetzt und einen Nettogewinn von 3,07 Mrd. Dollar erwirtschaftet. „Mit einem Umsatzwachstum von 83 Prozent und einem Gewinnzuwachs von 95 Prozent feuern wir aus allen Kanonen“ zitiert Apples PR-Abteilung CEO Steve Jobs zu den Zahlen. Der operative Cash-Flow summierte sich dabei auf 6,2 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...