Apple: Fabrikunglück in China könnte iPhone 6 - Start verzögern

Smartphones

Mittwoch, 6. August 2014 18:32
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die verheerende Explosion der Autoteil-Herstellungsfabrik in China, bei der mindestens 75 Menschen ums Leben kamen, hat offenbar Auswirkungen auf den Start des iPhone 6.

Eigentlich wollte Apple das neue Smartphone im September im Zuge eines Medienevents vorstellen. Allerdings könnte auch Foxconn, einer der wichtigsten Apple-Zulieferer, indirekt von den Auswirkungen des Unglücks betroffen sein, wie verschiedene Medien berichten. Denn die chinesische Regierung will strengere Regulierungen durchführen und Teile der Produktion in einigen Fabriken zunächst stoppen. (evd/rem)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...