Apple: Chips für iPhone künftig wieder von Samsung

Mobile Chips

Montag, 15. Juli 2013 17:19
Apple

CUPERTINO/SEOUL (IT-TIMES) - Apple will ab 2015 Mobile Application Processors (AP) für die Produktion des iPhone auch von Samsung beziehen, berichtet The Korean Economic Daily heute.

Seit dem Jahr 2007 hatte Samsung Chips an Apple geliefert, hatte bei der Auftragsvergabe von Apple in jüngerer Zeit zunehmend gegenüber dem taiwanesischen Chiphersteller TSMC das Nachsehen gehabt. Nun hieß es in einer Meldung der The Korean Economic Daily unter Berufung auf informierte Kreise, dass Apple und Samsung jüngst eine Vereinbarung getroffen hätten, nach der Samsung ab dem Jahr 2015 wieder Mobile Application Processors an Apple liefern werde.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...