AOL und Yahoo sollen über Fusion verhandeln

Montag, 12. September 2011 08:30
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Nach einem Bericht von Bloomberg zufolge, sollen das Internet-Portal AOL und der Suchmaschinenspezialist Yahoo über einen möglichen Merger verhandeln.

Demnach habe sich AOL-Chef Tim Armstrong mit Beratern in Verbindung gesetzt und die Verhandlungen mit Yahoo über einen möglichen Zusammenschluss aufgenommen. Hintergrund war der Abgang der bisherigen Yahoo-Chefin Carol Bartz, die in der Vorwoche wegen Erfolglosigkeit von Yahoo Chairman Roy Bostock gefeuert wurde.

Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) soll inzwischen die Investmentberater rund um Allen & Co eingeschaltet haben, um Alternativen auszuloten. Neben einer Fusion mit einem größeren Medien- und Internetkonzern soll auch der Verkauf der asiatischen Beteiligungen im Raum stehen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...