Angebliche Sicherheitslücke bei Verizon Wireless

Mobilfunk

Montag, 15. Juli 2013 18:06
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Verizon Wireless könnte Probleme mit der Sicherheit haben. Einer Reuters-Meldung zufolge ermöglicht ein Zusatzgerät das Hacken von Mobiltelefonen des US-amerikanischen Mobilfunk-Carriers.

Ein Zusatzgerät zur Verstärkung des mobilen Signals in Innenräumen stelle nach Ansicht von Experten das mögliche Einfallstor für die Hacker dar, hieß es in einer Meldung des Nachrichtendienstes Reuters. Das genaue Vorgehen beim Ausspionieren sei Reuters erläutert worden, weitere Details des digitalen Einbruchs sollen auf zwei Hacker-Treffen in diesem Sommer folgen.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...