Analysten uneinig beim Überschuss für Telecom Italia

Montag, 2. September 2002 13:13
Telecom Italia

Das italienische Telekomunternehmen Telecom Italia SpA (Mailand: TI<TI.MIX>, NYSE: TI, WKN: 852568) wird nach Aussage führender Analysten am Donnerstag dieser Woche einen Halbjahresüberschuss zwischen 792 Mio. und 1,34 Mrd. Euro verbuchen. Die große Spannweite der Analystenschätzungen resultiert daraus, da nicht genau gesagt werden kann, ob das Unternehmen Restrukturierungskosten verbuchen muss.

Die Experten der Deutschen Bank sind der Meinung, dass die Höhe des Überschusses stark von außerordentlichen Posten abhängen wird. Sie rechnen mit 366 Mio. Euro für Telecom Italia und 792 Mio. Euro für den Konzern.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...