Amazons Kindle Fire kämpft mit Startschwierigkeiten in China

Tablet-Markt in China

Freitag, 29. November 2013 13:52
Amazon Kindle Fire HD

BEIJING (IT-Times) - Chinesische Nutzer mussten ein Jahr warten, bis Amazon.com seinen Kindle Fire Tablet offiziell auch auf den chinesischen Markt brachte. Zwar wächst die Nachfrage nach Tablets auch in China, doch auch der Wettbewerb nimmt im chinesischen Tablet-Markt deutlich zu.

So konnte Amazon.com im dritten Quartal 2013 nur geschätzte 6.300 Kindle Fire Tablets verkaufen, nach 2.000 Einheiten im Vorquartal, so die Schätzungen der Marktforscher aus dem Hause IDC. Damit kommt Amazon.com im chinesischen Tablet-Markt nur auf einen Marktanteil von unter einem Prozent, so der Branchendienst TechWorld mit Verweis auf IDC-Zahlen. Im Juni brachte Amazon.com seinen Kindle Fire HD nach China, wobei die Preise für den Tablet bei 1.499 Yuan bzw. 244 US-Dollar beginnen. Neben seiner Amazon-Seite in China, ist der Kindle Fire auch über den chinesischen Händler Suning zu haben, so IDC-Experte Dickie Chang, was dem Kindle Fire bislang aber nicht wirklich auf die Sprünge half. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Hardware und/oder Amazon Kindle Fire via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Amazon Kindle Fire

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...