Amazon.com will eBook-Kunden Teil des Kaufpreises zurückerstatten

eBooks

Montag, 15. Oktober 2012 15:36
Amazon Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - eBook-Käufer, die zwischen April 2010 und Mai 2012 elektronische Bücher über Amazon.com erworben haben, können sich freuen. Als Ergebnis der Einigung im Buchpreisstreit mit der US-Staatsanwaltschaft wird Amazon.com Konsumenten einen Teil des Kaufpreises zurückerstatten, wie das Wall Street Journal berichtet.

Am Samstag hat Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) bereits erste Emails an betroffene Kunden versandt und diese über die Gutschrift informiert. Demnach erhalten eBook-Käufer zwischen 0,30 und 1,32 US-Dollar für jedes eBook, dass zwischen April 2010 und Mai 2012 gekauft wurde. Betroffen von der Aktion sind insbesondere eBooks von verschiedenen Großverlagen.

Konsumenten, die ein eBook erwarben, welches auf der New York Times Beststeller Liste zu finden war, sollen eine Rückerstattung von 1,32 US-Dollar auf den Kaufpreis erhalten. Als Amazon.com seinen ersten Kindle eBook-Reader im Jahr 2007 auf den Markt brachte, verkaufte Amazon.com eBook-Bestseller zu einem festen Preis von 9,99 US-Dollar. Diese Buchpreisfestsetzung war unrechtmäßig.

Meldung gespeichert unter: E-Book

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...