Amazon.com sieht hohe PS3-Nachfrage

Dienstag, 10. Juli 2007 15:34
Amazon

SEATTLE - Die jüngste Preissenkungsaktion von Sony für die PlayStation 3 (PS3) zeigt offenbar eine erste Wirkung. Der amerikanische Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) berichtet von einer stark gestiegenen Nachfrage nach der PS3, nachdem die Japaner eine Preissenkung um 100 US-Dollar beschlossen haben.

Ab sofort ist die PS3 in den USA für 499 US-Dollar zu haben. Auf der Amazon-Seite Amazon.com Movers & Shakers sprang das Interesse an der 60GB PS3 um 2.500 Prozent. Amazon.com selbst spricht von einem Verkaufsplus von 700 Prozent. Die PS3 hat damit auf einem Schlag die Führung im Bereich Videospiele übernommen und Nintendos Spielekonsole Wii vom ersten Platz verdrängt.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...