Amazon.com plant App Store für Android

Freitag, 8. Oktober 2010 09:16
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der amerikanische Online-Händler Amazon.com will einen eigenen App Store für Android-Geräte eröffnen, berichtet das Wall Street Journal. Ein entsprechender Store würde in direkte Konkurrenz zum Android Market von Google treten. Offiziell wollte ein Amazon-Sprecher die Pläne aber noch nicht bestätigen. Auch bei Google wollte man sich zunächst nicht zu dem Medienbericht äußern.

Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) will App-Entwicklern 70 Prozent der Verkaufserlöse bieten, so das Journal weiter. 30 Prozent will der Online-Händler als Provision einbehalten. Das Umsatzteilungsmodell unterscheidet sich damit nicht von dem von Apple. Auch Apple bietet App-Entwicklern 70 Prozent der Verkaufserlöse. Apples App Store zählt bereits mehr als 270.000 Apps, während im Google Android Market mehr als 80.000 Apps zu finden sind. Allerdings häuften sich zuletzt die Beschwerden der Android App Entwickler, wonach Android Apps im Android Market nur schwer zu finden sind.

Meldung gespeichert unter: Android

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...