Amazon.com: Kindle-Geschäft inzwischen bei 4,5 Mrd. US-Dollar

eBook Reader und Tablets

Dienstag, 13. August 2013 09:21
Amazon Kindle Fire HD

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat bis dato keine konkreten Verkaufs- oder gar Umsatzzahlen im Zusammenhang mit seiner Kindle eBook-Reader- bzw. Tablet-Reihe veröffentlicht. Marktbeobachter und Investoren rätseln daher nach wie vor, wie erfolgreich Amazon.com mit seiner Hardware wirklich ist.

Nunmehr hat die US-Investmentbank Morgan Stanley eine neue Studie veröffentlicht, die einen Rückschluss darauf erlaubt, wie groß das Kindle-Geschäft bei Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) inzwischen ist. Demnach dürfte Amazon.com allein in 2013 aus dem Verkauf von Kindle-Produkten einen Umsatz von 4,5 Mrd. US-Dollar erzielen, was einen Zuwachs von 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten würde, so der Branchendienst AllThingsD mit Verweis auf die Analysten. Insgesamt dürfte Amazon.com mit seinem gesamten Kindle Ökosystem (inklusive Werbung von 192 Mio. Dollar) 23 Prozent des operativen Gewinns in 2013 erwirtschaften, so die Analystenschätzungen.

Meldung gespeichert unter: Amazon Kindle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...