Amazon.com bringt Kinesis für Echtzeit-Datenverarbeitung

Big Data Services

Freitag, 15. November 2013 10:14
Amazon Web Services Logo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat mit Amazon Kinesis einen neuen Managed Service für Echtzeit-Datenverarbeitung vorgestellt. Damit sollen insbesondere hohe Datenmengen in Echtzeit verarbeitet werden können, wodurch Amazon.com de facto in den Markt für Big Data Services einsteigt.

Schon in der Vorwoche ließ Amazon Web Services (AWS) Senior Vice President Andy Jassy durchblicken, dass Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) sein Angebot mit Big Data Services ergänzen will. Nunmehr ließ die Amazon-Tochter den Worten erste Taten folgen. Über Amazon Kinesis können Kunden Daten und Prozesse im Volumen von mehreren Terabytes binnen einer Stunde aus hunderten von Datenquellen verarbeiten, heißt es bei Amazon.com. Dadurch sollen neue Anwendungen entstehen, die zum Beispiel Echtzeit-Daten im Bereich Finanz- und Marketingtransaktionen binnen Sekunden verarbeiten können.

Meldung gespeichert unter: Big Data

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...