Amazon wird Lizenznehmer von Nokia

Kartendienste

Dienstag, 18. September 2012 11:58
Nokia.gif

ESPOO (IT-Times) - Amazon hat die Location Platform für Maps und Geocoding von Nokia lizenziert. Damit strebt man die Unabhängigkeit von Google an.

Amazon hatte bereits verkündet, eine Maps API präsentieren zu wollen, um mobilen App-Entwicklern dabei zu helfen, sich von Google unabhängiger zu machen. Damit können Entwickler dann Location-Daten in ihren Apps für Amazons Kindle Fire sowie für die Kindle Fire HD Tablets nutzen. Nun habe Nokia gegenüber der Internetseite TheNextWeb geäußert, dass Amazon die Nokia Location Platform (NLP) für Maps und Geocoding lizenziert habe.

Meldung gespeichert unter: Mapping

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...