Amazon versus PayPal?

Dienstag, 7. August 2007 18:31
Amazon

LOS ANGELES - Der amerikanische Internethändler Amazon.com Inc. (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) bietet nun ein eigenes Payment-System an. Auf diese Weise will man PayPal, der bisherigen Lösung von eBay, das Leben schwerer machen.

Amazons neue Lösung mit dem Namen Flexible Payment Service soll ab Freitag in den USA getestet werden, so das Unternehmen. Bislang waren Zahlungssysteme immer mit einem Einkauf bei Amazon verknüpft und damit nicht für andere Anbieter offen. Dies soll sich nun ändern. Man wolle mit dem Flexible Payment Service eine Lösung schaffen, die PayPal ähnelt und auch von anderen Onlinehändlern genutzt werden kann.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...