Amazon und Onlive wollen eigenen Streaming-Service starten

Video-Streaming

Dienstag, 7. Dezember 2010 14:58
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com will gemeinsam in Kooperation mit dem Spezialisten Onlive einen eigenen Abo-basierten Film-Streamingservice an den Start bringen und damit in direkter Konkurrenz zum Angebot von Netflix treten, wie das Wall Street Journal meldet.

Netflix hatte jüngst einen stand-alone Streaming-Service für 7,99 US-Dollar im Monat gestartet. Wie viel das Angebot von Amazon.com und Onlive kosten wird, wurde zunächst nicht bekannt. Offiziell wollten sich weder Amazon.com, noch Onlive zu dem Bericht des Journals äußern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...