Altera: Gewinn steigt um 37 Prozent

Mittwoch, 15. Oktober 2008 14:59
Altera

SAN JOSE - Der US-Hersteller programmierbarer Logic-Chips, Altera Corp (Nasdaq: ALTR, WKN: 875650), kann für das vergangene dritte Quartal 2008 einen Gewinnanstieg um 37 Prozent melden und damit die Markterwartungen der Analysten übertreffen.

So berichtet der Xilinx-Konkurrent von einem Umsatzanstieg auf 356,8 Mio. US-Dollar. Das entspricht einem Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum legten die Erlöse mit 19 Prozent besonders stark zu. Der Nettogewinn kletterte um 37 Prozent auf 94,7 Mio. Dollar oder 31 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 69 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Plus von 29 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Altera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...