Alibaba räumt auf - Luxusmarken im Visier

E-Commerce

Montag, 11. August 2014 11:47
Alibaba Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Alibaba räumt den sogenannten Grauen Markt auf seinen Online-Marktplätzen auf. Der chinesische E-Commerce-Konzern will so westliche-Luxus-Labels auf die Vermarktungs-Plattform locken.

Wie am heutigen Montag bekannt wurde, verstärkt Alibaba seine Anstrengungen, westliche Premium-Marken auf die E-Commerce-Plattform Tmall zu locken. Ähnlich wie viele andere Luxus-Anbieter hatte die Marke Burberry eine Beschwerde bei Alibaba eingereicht, die beklagte, dass eine Reihe von Anbietern gefälschte Burberry-Produkte auf Tmall anbieten würden. Alibaba schlug Burberry daraufhin vor, die entsprechenden Händler von Tmall zu verbannen, wenn Burberry einen eigenen Markenstore auf Tmall eröffnen würde. Seit April 2014 betreibt Burberry einen Tmall-Store.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...