Alibaba: Mittlerweile 100 Mrd. US-Dollar vernichtet

Online-Handel

Mittwoch, 6. Mai 2015 14:18
aliba

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group Holding wird am morgigen Donnerstag die Zahlen für das im März geendete Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Und das wird mit Spannung erwartet, insbesondere die Margenentwicklung.

In letzter Zeit fiel der Wert des chinesischen E-Commerce Unternehmens an der Börse drastisch. Gründer Jack Ma hatte allerdings vor überzogenen Erwartungen an Alibaba mehrfach gewarnt und ein langsameres Wachstum angekündigt. Er könnte nun Recht behalten, denn die chinesische Konjunktur hat sich verlangsamt. Auch eine Diversifikation der eigenen Produktlinien dürfte sich erst langfristig für Alibaba auszahlen.

Die internationalen Expansionsbestrebungen der Alibaba Group dürften sich bisher nicht nennenswert bemerkbar gemacht haben, sind es doch derzeit eher „Try and Error“ Aktivitäten, die insbesondere auf Beteiligungen basieren. Der internationale Umsatzanteil des E-Commerce Spezialisten dürfte weiterhin einstellig sein.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...