Alcatel-Lucent und Telefónica arbeiten auch in Deutschland zusammen

Telekommunikationsnetzausrüstung

Montag, 9. September 2013 11:33
Alcatel-Lucent

MÜNCHEN/ PARIS (IT-Times) - Nachdem der französische Telekommunikationsnetzausrüster Alcatel-Lucent erst kürzlich einen Auftrag von Telefonica in Spanien meldete, gab man nun auch eine Zusammenarbeit in Deutschland bekannt.

Die Telefónica Deutschland und Alcatel-Lucent wollen gemeinsam Femtozellen im Netz von Telefónica Deutschland einsetzen. Dies dient dem Ausbau des 3G-Netzes von Telefonica in Deutschland sowie einer verbesserten Netzqualität. Alcatel-Lucent liefert im Rahmen dessen eine „Plug-and-Play“-Lösung für Femtozellen an Telefonica. Diese umfasst spezielle Gateways und Modems, die in Unternehmen und im Freien in Bereichen mit hoher Bevölkerungsdichte installiert werden. Telefónica vermarktet die Modems unter dem Namen „Signal Box von O2“.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...