Alcatel-Lucent sichert sich Auftrag von NTT DoCoMo

Mittwoch, 1. Juli 2009 11:47
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) konnte sich über einen Auftrag aus Japan freuen. Künftig soll das Unternehmen für NTT DoCoMo, führender japanischer Mobilfunknetzbetreiber, tätig werden. 

Im Rahmen des Auftrags soll Alcatel-Lucent ein sogenanntes „Mobile Backhaul“-Netz einrichten, dass auf der Ethernet-Lösung des französischen Unternehmens basiert. Ziel sei es, der wachsenden Nachfrage bei mobilen Mehrwertdiensten besser begegnen zu können. Durch eine Erhöhung der mobilen Bandbreite wolle man bei NTT DoCoMo Kapazitäten für künftiges Wachstum schaffen und bisherige Dienste besser und schneller anbieten können. Finanzielle Details des Auftrages wurden unterdessen nicht genannt. 

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...