Alcatel-Lucent schrieb 2010 rote Zahlen - positives viertes Quartal

Donnerstag, 10. Februar 2011 12:26
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Alcatel-Lucent hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem negativen Nettoergebnis abgeschlossen. Die Verluste des US-amerikanisch-französischen Telekommunikationsausrüsters gingen dabei gegenüber dem Vorjahr aber deutlich zurück.

Das vierte Quartal 2010 fiel mit einem Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von 3,96 Mrd. auf 4,86 Mrd. Euro für Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) erfreulich aus. Das operative Ergebnis verbesserte sich im gleichen Zeitraum von 140 Mio. auf 304 Mio. Euro deutlich. Mit einem Anstieg von 95 Mio. auf 352 Mio. Euro konnte Alcatel-Lucent auch beim Nettoergebnis hohe Zuwächse verbuchen. Entsprechend verbesserte sich das verwässerte Ergebnis je Aktie von 0,02 auf 0,15 Euro.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...