Alcatel-Lucent rüstet Netz von SFR auf

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 13. Januar 2014 10:47
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent hat einen Auftrag von SFR erhalten. Alcatel-Lucent soll dessen Ultra-Breitband-Zugangsnetz in Frankreich aufrüsten.

SFR will den Übergang zum Metro-Wavelength-Division-Multiplexing-Netz der nächsten Generation vollziehen. Damit soll die Nachfrage nach Ultra-Breitband- Zugang für Mobilfunk- und Festnetz-Kunden bedient werden. Alcatel-Lucent setzt dafür die 1830 Photonic Service Switch Lösung in das alte optische Netz des Netzbetreibers SFR ein, um dieses zu einem vollständigen IP-basierten Transport- Netz zu wandeln.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...