Alcatel-Lucent modernisiert Unterseekabel zwischen Asien und USA

Unterseekabel

Donnerstag, 26. September 2013 18:29
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Das Projekt über ein 20.000 km langes Kabelsystem zwischen den USA und Asien wurde verlängert. Partner bleiben weiterhin Alcatel-Lucent und die gleichnamige Asia America Gateway.

Das Unterwasserkabelsystem soll die Philippinen über Singapur mit den USA verbinden. Am Ende steht die Übertragungsrate von 1,92 Terabyte je Sekunde am Ziel. Die größten Teile der Strecke werden erneuert und modernisiert, ein veraltetes Kabelsystem ist bereits vorhanden. Mitsubishi hatte das Kabelsystem im Jahre 2011 teilweise erneuert. Die Asia America Gateway ist ein Konsortium mehrerer Investoren. Nun wurden die Investitionen von beiden Seiten erhöht. Am restlichen Bauvorhaben werde sich nichts ändern.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...