Alcatel-Lucent mit neuem Auftrag aus Indien

Donnerstag, 12. Juli 2007 12:56
Alcatel-Lucent

PARIS - Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) hat sich einen neuen Vertrag in Indien gesichert. Das Unternehmen soll ein Netzwerk für Reliance Communications errichten, Indiens zweitgrößter Mobilfunknetzbetreiber. Insgesamt spült der Auftrag 400 Mio. US-Dollar in die Kassen von Alcatel-Lucent.

Im Rahmen des Vertrages errichtet Alcatel-Lucent ein GSM-Netz für Reliance sowie ein CDMA-Netz auf dessen Basis mobile Mehrwertdienste genutzt werden können. Reliance Communications betreibt ein CDMA-Netz, das alle 23 Telekommunikations-Regionen Indiens abdeckt. Das GSM-Netz ist in acht dieser Regionen verfügbar. Durch die Investition soll in insgesamt 20.000 Städte und 600.000 Dörfer über das Reliance Communications-Netz mobil telefoniert werden können.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...