Alcatel-Lucent mit Auftrag aus Belgien

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 22. Oktober 2013 10:57
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) – Alcatel-Lucent konnte einen Auftrag aus dem Nachbarland Belgien gewinnen. Der französische Telekommunikations-Ausrüster wird demnach einen speziellen IP (Internet-Protocol)-Core Router bei dem Breitband-Festnetz-Anbieter Telenet installieren.

Das 7950 Extensible Routing System (XRS) von Alcatel-Lucent soll es der belgischen Telenet ermöglichen, der steigenden Nachfrage nach Video- und Datenübertragungskapazitäten auch in Zukunft gerecht zu werden. Der Router regelt dabei den Datenverkehr im Zentrum eines Netzwerks. Vor allem durch die enorme Nachfrage nach High-Definition-Inhalten, On-Demand Angeboten und durch die zunehmende Nutzung von Smartphones, Tablets und Cloud-Diensten dürfte die Nachfrage nach Datenkapazitäten in den kommenden Jahren weiter zulegen und bedarf daher vermehrter Organisation. Über welches finanzielle Volumen der Auftrag verfügt, gab Alcatel-Lucent im Rahmen der Pressemitteilung allerdings nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...