Alcatel-Lucent meldet Milliarden-Auftrag aus China

Dienstag, 28. April 2009 16:44
Alcatel-Lucent

WASHINGTON, D.C. - Der Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A.  (WKN: 873102) hat einen Großauftrag aus China gewonnen. China Mobile und China Telecom wollen insgesamt 1,7 Mrd. US-Dollar für die Dienste von Alcatel-Lucent ausgeben.

Wie Alcatel-Lucent erklärte, werde man für die beiden chinesischen Telekommunikationskonzerne Ausbau, Instandhaltung und Integration der Netze übernehmen. Beide Auftraggeber hatten im Januar 2009 3G-Lizenzen für ihre TD-SCDMA- und CDMA/EV-DO-Dienste erhalten. Die Vereinbarung mit Alcatel-Lucent sei über Alcatel-Lucent Shanghai Bell, ein chinesisches Tochterunternehmen, abgeschlossen worden. Rund eine Mrd. US-Dollar entfallen dabei auf den Auftrag von China Mobile, 700 Mio. US-Dollar wird China Telecom an das in Paris beheimatete Unternehmen zahlen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...