Alcatel-Lucent erhält Auftrag von Telepak Networks

Freitag, 8. April 2011 16:59
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. hat von der US-amerikanischen Telepak Networks einen Auftrag über Ausrüstung mit Multi-Protocol-Label-Switching (IP-MPLS) erhalten.

So werde Alcatel-Lucent Telepak im Rahmen des Vertrages mit kabellosen Ethernet Backhaul Services und IP-Diensten unterstützen. Dies soll Telepak-Kunden in den US-Bundesstaaten Alabama, Mississippi, Louisiana und Tennessee zu Gute kommen. Durch die Lösung von Alcatel-Lucent könne Telepak in Zukunft eine größere Bandbreite an zuverlässigen und flexiblen IP-basierten Backhaul-Diensten anbieten. Gregg Logan, Vize-President von Telepak Networks, hoffe darauf, dass sich durch die Lieferung von Alcatel-Lucent die Servicedienste verbessern und die Betriebskosten gering gehalten werden.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...