Alcatel-Lucent erhält 4G-Testauftrag aus den USA

Freitag, 29. Januar 2010 15:14
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französisch-US-amerikanische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) konnte sich gestern über einen Auftrag von Cox Communications freuen. Gemeinsam will man 4G-Dienste testen.

Wie Alcatel-Lucent mitteilte, kommen bei dem Testlauf 4G-Services zur Anwendung, welche über ein Long Term Evolution (LTE) - Netz übertragen werden. Dabei nutzt Alcatel-Lucent das bestehende 700MHz-Spektrum von Cox Communications. Ziel sei es, auf diese Weise langfristig die offerierten Mobilfunkdienste deutlich ausbauen zu können und gleichzeitig besonders im Bereich mobile Breitbandinternet-Services zu wachsen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...