Alcatel-Lucent: BlackBerry-Auftrag aus der Mongolei

Dienstag, 19. Januar 2010 10:14
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Die französische-US-amerikanische Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) konnte sich über einen Auftrag aus der Mongolei freuen. Dort soll der Telekommunikationsausrüster im Mobilfunkbereich tätig werden.

Der mongolische Netzbetreiber Unitel will ab heute für die eigenen Kunden auch BlackBerry-Dienste anbieten. Das bestehende Netz von Unitel musste allerdings für dieses Vorhaben erst aufgerüstet werden. Daher war Alcatel-Lucent, wie das Unternehmen nun mitteilte, in der Mongolei tätig. Beim BlackBerry handelt es sich um ein Smartphone des kanadischen Herstellers Research in Motion (RIM). Dieses ist speziell für die Belange von Geschäftskunden ausgelegt und bietet unter anderem verschiedene Services rund um den mobilen Internetzugang.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...