Alcatel-Lucent betreibt deutsches Polizei- und Feuerwehr-Funknetz

Montag, 22. März 2010 18:07
Alcatel-Lucent

SUTTGART (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102 wird im Auftrag deutscher Behörden den Betrieb eines neuen Digitalfunknetzes übernehmen. Dies teilte das französisch-US-amerikanische Unternehmen am heutigen Montag mit.

Auftraggeber ist dabei die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgabe, kurz BDBOS. Über das neue Netz sollen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in Zukunft „zuverlässig und abhörsicher“ kommunizieren können. Bisher funken die Behörden in Teilen noch analog. Bis 2012 soll das alte Analognetz aber durch eine digitale Variante abgelöst werden. Dem heute unterschrieben Vertrag zufolge übernimmt Alcatel-Lucent den Netzbetrieb für die nächsten zehn Jahre.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...