Alcatel-Lucent: 3G-Auftrag von TIM aus Brasilien

Dienstag, 22. September 2009 11:09
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der US-amerikanisch-französische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) soll künftig erneut in Brasilien tätig werden. Das Unternehmen sicherte sich einen Folgeauftrag von TIM.

TIM, brasilianischer Mobilfunknetzbetreiber und Tochtergesellschaft der Telecom Italia, will durch Technologien von Alcatel-Lucent verschiedene Teile des bereits bestehenden 3G-Netzes verbessern. Dabei stehen besonders verschiedene große Metropolen des Landes im Mittelpunkt der Bemühungen. Hier soll Alcatel-Lucent 3G-Verbindungen optimieren, die Datenübertragung beschleunigen und gleichzeitig die Kapazitäten des bestehenden Netzes erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...