3D Systems verstärkt sich durch eine weitere Übernahme

3D Printing

Montag, 11. August 2014 08:18
3D Systems Unternehmenslogo

ROCK HILL (IT-Times) - Die Aktien des führenden 3D-Druckerherstellers 3D Systems haben sich Ende der Vorwoche wieder etwas erholt, nachdem die Aktien Ende Juli nach schwachen Zahlen unter Druck gerieten.

Der Grund für die Erholung ist eine weitere Übernahme. So gab 3D Systems in der Vorwoche die Übernahme der in Columbus ansässigen Laser Reproductions bekannt, einem führenden Anbieter von Prototyping- und Herstellerservices. Die in den USA ansässige Laser Reproductions ist zudem auch in den Bereichen Produktentwicklung und Stereolithographie aktiv. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt. Mit der Übernahme will 3D Systems sein Quickparts Solutions Geschäft in den USA stärken.

Meldung gespeichert unter: 3D Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...