3D Systems hebt Umsatzausblick: Umsatzmarke von 1,0 Mrd. Dollar im Visier

3D Printing

Montag, 16. Juni 2014 15:16
3D Systems Unternehmenslogo

ROCK HILL (IT-Times) - Der führende amerikanische 3D-Druckerhersteller 3D Systems hebt seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr 2014 an. Zudem will das Unternehmen nicht zuletzt aufgrund der jüngsten Zukäufe im Jahr 2015 die Umsatzmarke von 1,0 Mrd. US-Dollar erreichen. Dabei soll auch die Bruttogewinnmarge auf 55 bis 60 Prozent klettern.

Für das laufende Jahr 2014 erwartet 3D Systems nunmehr einen Umsatz zwischen 695 und 735 Mio. US-Dollar, nach dem das Unternehmen bislang Erlöse von 680 bis 720 Mio. US-Dollar in Aussicht gestellt hatte. Der bereinigte Gewinn (Non-GAAP) je Aktie soll sich auf Jahressicht weiter zwischen 0,73 und 0,85 Dollar bewegen, obwohl das Unternehmen jüngst weitere Aktien ausgab, womit die Zahl der ausstehenden Anteile insgesamt um rund sechs Prozent gestiegen ist. Durch die Aktienausgabe nahm das Unternehmen rund 300 Mio. US-Dollar auf, allerdings geriet dabei der Aktienkurs von 3D Systems unter Druck.

Meldung gespeichert unter: 3D Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...