3D Systems erweitert Fertigungskapazitäten

3D Drucker

Montag, 18. August 2014 14:18
3D Systems Unternehmenslogo

ONTARIO (IT-Times) - Der 3D-Druckerspezialist 3D Systems hat seine Fertigungskapazitäten für Filament-Materialien und Kunststoffextrusionen in Barberton im US-Bundesstaat Ohio erweitert.

Hierfür hat 3D Systems eine weitere Anlage mit einer Fläche von 30.500 Quadratfuß in Betrieb genommen. Hintergrund ist nach Firmenangaben die steigende Nachfrage nach 3D-Druckern, Materialien und Kunststoffextrusionen. 3D Systems hatte sich im vergangenen Jahr in diesem Bereich durch die Übernahme von Village Plastics verstärkt.

3D Systems konnte mit dem jüngsten Zahlenwerk allerdings nicht überzeugen, nachdem das Unternehmen die Markterwartungen verfehlte. (ami)

Meldung gespeichert unter: 3D Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...