3D Systems: 3D-Drucker halten in der Küche Einzug

3D Printing

Dienstag, 30. Dezember 2014 15:46
3D Systems Unternehmenslogo

ROCK HILL (IT-Times) - Der 3D-Druckerhersteller 3D Systems hat eine Partnerschaft mit dem The Culinary Institute of America (CIA) geschlossen, um Essen aus dem 3D-Drucker weiter zu entwickeln.

Für Dozenten und Studenten will man ein Programm auflegen, wodurch diese einen näheren Einblick in die kulinarische Seite der 3D-Drucker-Industrie erhalten sollen. In diesem Zusammenhang ist auch die Etablierung eines Beta-Programms geplant, in dessen Rahmen 3D-Drucker von 3D Systems im Mittelpunkt stehen sollen. 3D Systems ist in diesem Marktsegment bereits mit seinem ChefJet 3D-Drucker am Start, der unter anderem Lebensmittel in 3D ausdrucken kann. Dazu zählen 3D-Skulpturen aus Zucker, als auch einfache Cocktail-Dekorationen.

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...